desktop version →
Katalog
Katalog
Warum wir?
  • kein Rezept
  • günstige Preise
  • hohe Qualität
  • schnelle Lieferung
Antibiotics - Metrin (Brand name: flagyl er)
Flagyl ER
Flagyl ist ein Antibiotikum zur Behandlung von bakteriellen Infektionen der Vagina, des Magen, der Haut, Gelenke und Atemwege. Dieses Medikament hilft nicht bei vaginalen Hefe-Infektionen.
Wirkstoff: Metronidazole
Verfügbarkeit: Auf Lager (31 packages)
Alle anzeigen
Andere Namen von Flagyl ER: 
Acea Acuzole Aldezol Aldezole Amebidal Amevan Aminidazole Amobin Amodis Amotein Amotrex Amrizole Anabact Anaerobex Anaeromet Anamet Anazol Anegyn Anerobia Anerozol Arilin Aristogyl Asuzol Avidal Bemetrazole Biatron Bi missilor Biozyl Birodogyl Buccoval Camezol Chemagyl Clont Collazole Colpocin t Colpofilin Corsagyl Cresac Dazotron Deflamon Deprocid Dequazol Diazole Dirozyl Dumozol Efectimax Efloran Elyzol Emedal Entizol Etron Etronil Farnat Filmet Fladex Fladystin Flagemed Flagenase Flagicure Flagolin Flagystatin Flagystatine Flanizol Flazol Flazole Flegyl Florazole Fortagyl Geloderm Giardyl Ginerella Ginkan Gnostol Grinazole Gynomix Gynoplix Gynotran Imizine Kilpro Klion Klont Lindoplus Litagyl M-zed Mebadiol Mecozol Medamet Medazol Menilet Menizol Menizol benzoil Metazol Metazole Metco Metrajil Metral Metrazol Metren Metrin Metris Metro Metrobac Metrocev Metrocream Metrocreme Metrodal Metroderme Metrofusin Metrogel Metrogyl Metrol Metrolag Metrolotion Metrolyl Metronex Metronid Metronidazol Metronidazolas l Metronidazols Metronidazolum Metronide Metronour Metropast Metrosa Metrosept Metroseptol Metrosil Metroson Metrovax Metrozin Metrozine Metrozol Metrozole Metryl Metsina Micogyl Minegyl Missilor Molazol Monizole Métrocol Métronidazole Nalox Negazole Neo gynoxa Nidagel Nidagyl Nidazea Nidazol Nidazole Nidazyl Nipazol Nizole Nor-metrogel Noritate Norzol Novazole Onida Orogyl Orvagil Otrozol Padet Patryl Perilox Pharmaflex Polibiotic Promuba Protogyl Protozol Repligen Rhodogil Riazole Robaz Rodogyl Rosaced Rosalox Rosasol Rosazol Rosiced Rovamet Roza Rozacrème Rozagel Rozamet Rozex Rupezol Servizol Sharizol Stomorgyl Strazyl Suanatem Supplin Taremis Tismazol Tolbin Torgyl Trichazole Trichex Trichodazol Trichomonacid Trichopol Trichostatic Trichozole Tricodazol Tricofin Triconex Tricowas b Tricozyl Trikozol Trogyl Unigyl Vagi-metro Vagilen Vagimid Vagizol Vandazole Varizil Venogyl Vertisal Wingyl Zidoval Zobacide Zyomet 
Flagyl ER 500mg
ProduktnamePro PilleSie sparenPro PackungBestellen
60 Pillen€0.61€36.89In den Warenkorb
90 Pillen€0.52€8.41€55.34 €46.93In den Warenkorb
120 Pillen€0.47€16.82€73.79 €56.97In den Warenkorb
180 Pillen€0.43€33.65€110.69 €77.04In den Warenkorb
270 Pillen€0.40€58.89€166.03 €107.14In den Warenkorb
360 Pillen€0.38€84.12€221.37 €137.25In den Warenkorb
Flagyl ER 400mg
ProduktnamePro PilleSie sparenPro PackungBestellen
60 Pillen€0.60€35.78In den Warenkorb
90 Pillen€0.50€8.37€53.67 €45.30In den Warenkorb
120 Pillen€0.46€16.75€71.57 €54.82In den Warenkorb
180 Pillen€0.41€33.49€107.34 €73.85In den Warenkorb
270 Pillen€0.38€58.61€161.02 €102.41In den Warenkorb
360 Pillen€0.36€83.73€214.69 €130.96In den Warenkorb
Flagyl ER 250mg
ProduktnamePro PilleSie sparenPro PackungBestellen
90 Pillen€0.40€35.62In den Warenkorb
120 Pillen€0.34€6.33€47.49 €41.16In den Warenkorb
180 Pillen€0.29€19.00€71.25 €52.25In den Warenkorb
270 Pillen€0.26€38.00€106.87 €68.87In den Warenkorb
360 Pillen€0.24€57.00€142.49 €85.49In den Warenkorb
Flagyl ER 200mg
ProduktnamePro PilleSie sparenPro PackungBestellen
90 Pillen€0.39€35.05In den Warenkorb
120 Pillen€0.34€5.92€46.73 €40.81In den Warenkorb
180 Pillen€0.29€17.76€70.10 €52.34In den Warenkorb
270 Pillen€0.26€35.52€105.15 €69.63In den Warenkorb
360 Pillen€0.24€53.28€140.20 €86.92In den Warenkorb
  • Metronidazol Tabletten

    Was ist dies für ein Medikament?

    METRONIDAZOL ist ein Antipilzmittel und wird für die Behandlung von vielen, verschiedenen Infektionen, z.B. der Atemwege, Haut, Magen-Darmtrakt, Knochen- und Gelenkinfektionen verschrieben. Es wirkt nicht bei Erkältungen, Grippe oder anderen Virusinfektionen

    Was muss mein Arzt bzw. meine Ärztin vor der Behandlung wissen?

    Informieren Sie sie über folgende Umstände:
    Anämie oder andere Bluterkrankungen
    Erkrankungen des Nervensystems
    Pilz- oder Hefe-Infektionen
    Wenn Sie alkoholhaltige Getränke zu sich nehmen
    Leberkrankheit
    Anfälle
    Ungewöhnliche oder allergische Reaktion auf Metronidazol, oder andere Medikamente, Lebensmittel, Farb- oder Konservierungsstoffe
    Schwanger oder versuchen, schwanger zu werden
    Stillen

    Wie nehme ich diese Medizin ein?

    Schlucken Sie die Tabletten mit einem Glas Wasser mit etwas zu Essen oder nüchtern. Regelmäßig und nur so oft wie es Ihr Arzt oder Ärztin verschrieben hat. Nehmen Sie die Medizin zu Ende, auch wenn Sie glauben, dass sich Ihre Beschwerden gebessert haben. Beenden Sie die Einnahme nicht zu früh.

    Beraten Sie sich mit einem Kinderarzt/Ärztin falls das Medikament von Kindern eingenommen werden soll. Es können besondere Vorsichtsmaßnahmen nötig sein.

    Überdosierung:

    Wenn Sie mehr Tabletten eingenommen haben, als Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin verschrieben hat, wenden Sie sich sofort an das nächstgelegene Krankenhaus oder an Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin.

    ACHTUNG: Dieses Medikament ist ausschließlich für Sie bestimmt. Geben Sie es nicht weiter an Andere.

    Was soll ich machen, wenn ich die Einnahme vergesse?

    Wenn Sie eine Dosis vergessen haben, holen Sie sie möglichst schnell nach. Ist jedoch der Zeitpunkt der nächsten Einnahme gekommen, lassen Sie die vergessene Dosis aus. Verdoppeln Sie aber keinesfalls die Dosis.

    Welche Wechselwirkungen kann es geben?

    Nehmen Sie dieses Medikament nicht zusammen mit folgenden anderen Medikamenten:
    Alkohol oder alles, was Alkohol enthält
    Amprenavir orale Lösung
    Disulfiram
    Paklitaxel Injektion
    Ritonavir orale Lösung
    Sertralin orale Lösung
    Sulfamethoxazole-Trimethoprim Injektion

    Ebenso kann dieses Medikament mit folgenden anderen Wechselwirkungen zeigen:
    Zimetidin
    Lithium
    Phenobarbital
    Phenytoin
    Warfarin

    Diese Liste ist nicht vollständig. Geben Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin eine Liste aller Ihrer verschreibungspflichtigen und nicht verschreibungspflichtigen Medikamente, Wirkstoffe, Kräuterprodukte und Nahrungsergänzungsmittel. Geben Sie auch an, ob Sie Rauchen, Alkohol trinken oder Drogen nehmen. All diese Substanzen können die Wirksamkeit des Medikaments verändern bzw. beeinträchtigen. Beraten Sie sich mit Ihrem Arzt bzw. Ärztin bevor Sie irgendeines Ihrer Medikamente absetzen oder wieder einnehmen.

    Was sollte ich während der Einnahme des Medikaments beachten?

    Gehen Sie zu Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin, wenn Sie Ihre Symptome nicht bessern oder neue hinzukommen. Behandeln Sie Durchfall nicht mit frei verkäuflichen Produkten. Teilen Sie Ihrem Arzt oder Ärztin mit, wenn der Durchfall länger als 2 Tage anhält oder schwer und wässrig ist. Fahren Sie nicht, steuern Sie keine Maschinen oder machen Sie nichts, was Ihre volle Aufmerksamkeit benötigt, bis Sie wissen, wie das Medikament bei Ihnen wirkt. Um das Risiko von Schwindel und Ohnmachtsanfällen zu vermeiden, besonders wenn Sie ein älterer Patient sind, bewegen Sie sich langsam und stehen Sie auch langsam auf. Alkohol kann Schwindel und Schläfrigkeit verstärken. Vermeiden Sie also die Einnahme von Alkohol. Wenn Sie unter einer Geschlechtskrankheit leiden, versuchen Sie keinen Sex zu praktizieren, weil dies Ihren Partner oder Ihre Partnerin infizieren kann.

    Mit welchen Nebenwirkungen muss ich rechnen?

    Folgende Nebenwirkungen sollten Sie Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin umgehend mitteilen:
    li>Allergische Reaktionen wie Hautausschlag, Jucken und Nesselsucht, Anschwellen des Gesichts, Lippen oder der Zunge
    Verwirrung, Trägheit
    Dunkle oder weiße Flecken im Mund
    Fieber, Infektion
    Taubheit, Kribbeln, Schmerzen oder Schwäche in Händen oder Füßen
    Schmerzen bei Wasserlassen
    Anfälle
    Ungewöhnliche Schwäche oder Müdigkeit
    Vaginale Irritation oder Ausfluss

    Folgende Nebenwirkungen müssen nicht behandelt werden (Kontaktieren Sie Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin falls sie andauern oder als störend empfunden werden):
    Durchfall
    Kopfschmerzen
    Metallischer Geschmack
    Übelkeit
    Magenschmerzen oder Krämpfe

    Diese Liste enthält nicht alle möglichen Nebenwirkungen.

    Wo soll ich meine Medizin aufbewahren?

    Ausser Reichweite von Kindern lagern. Bei einer Raumtemperatur unter 27 Grad Celsius. Fest verschlossen. Vor Feuchtigkeit schützen. Werfen Sie unbenutzte Medikamente nach Ablaufdatum weg;

mobile version →